"Wer nicht fliegen kann, wird niemals träumen können"

Das Segelfliegen

Was ist Segelfliegen? Zunächst einmal Teamarbeit! Denn ohne Hilfe kommt man als Pilot nicht in die Luft. Damit das klappt, benötigt man mindestens vier Personen.

 

Um Ihnen jetzt schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf das Segelfliegen geben zu können, wollen wir Ihnen folgendes Video von Patric Graulich empfehlen:

Sie sehen: Als Einzelgänger kommt man nicht weit!

 

Und das macht das Segelfliegen u.a. auch aus - die Teamarbeit. Dazu kommen die grandiose Aussicht, das Gefühl, einfach alle Sorgen auszublenden und dem irdischen Leben entfliehen zu können, sowie die Freiheiten, die man in der Luft hat.

 

Und um einmal mit dem Vorurteil aufzuräumen:

Fliegen können nicht nur Ärzte, Vorstandschefs und Millionäre. Fliegen ist ein Sport für fast alle! Laut einer Statistik fliegen:

  • 28,9 % - Angestellte
  • 23,3 % - Schüler
  • 18,6 % - Freiberufliche
  • 15,6 % - Arbeiter
  •   6,6 % - Beamte
  •   2,1 % - Berufssoldaten
  •   1,7 % - Hausfrauen
  •   1,4 % - Rentner & Pensiönäre

Sie sind interessiert? Sie sind begeistert von der "Faszination Segelfliegen"?

Dann sind Sie bereit, um Informationen über die Segelflug-Ausbildung zu erhalten: