Felix hat seinen UL-Schein!

Und noch ein neuer UL-Pilot!

Nach ein paar Starts und Landungen mit dem Fluglehrer war es endlich soweit:

Felix konnte im Juni seinen ersten Alleinflug auf dem Ultraleichtflugzeug absolvieren.

 

Da er bereits einen Segelflugschein hat, war es für Ihn kein großes Problem mehr das "Luftsportgerät", wie Ultraleichtflugzeuge auch genannt werden, zu beherrschen. Kurze Zeit später bestand er erfolgreich die Prüfung zum Erhalt der UL-Lizenz und ist damit seit August einer unserer jüngsten Scheininhaber im Verein.

 

Das Segelfliegen bleibt seine Leidenschaft. Dennoch nutzt er jetzt die Möglichkeit auch bei nicht so gutem (Segel-) Flugwetter andere Flugplätze anzufliegen oder die Region von oben zu erkunden. Nun hat er die Möglichkeit zum Beispiel in zwei Stunden zur Zugspitze und wieder zurück oder in 20 Minuten nach Stahringen (Radolfzell) zum Pizzaessen zu fliegen.

 

Wir wünschen ihm viele tolle Flüge und "Always Happy Landings"!

geschrieben von: Jakob Roth

Kommentar schreiben

Kommentare: 0